Benefizveranstaltung des Fördervereins

Familien-Ferien-Fest mit Fahrradrallye

Sonntag, 19. Juli 2015 ab 11 Uhr
an der „Kinderburg“ im
Gesundheitspark Nienhausen
(Feldmarkstraße 209, 45883 Gelsenkirchen)

Benefizveranstaltung des Fördervereins SI-Club Gelsenkirchen / Ruhrgebiet e.V. zugunsten eines Kleinkinderspielplatzes auf dem Gelände der Kinderburg
(offiziellen Flyer downloaden ↓)

Teilnahmebedingungen

Teilnehmer:

Familien sowie Kinder in Begleitung Erwachsener, jeweils mit eigenem Fahrrad.

Startgebühr

pro Person 3 € | Familien 10 € (inkl.Warnweste für Kinder)

Entrichtung der Startgebühr am 19.07.2015 an der Meldestelle.
Verbindliche telefonische Anmeldung spätestens bis zum 12.07.2015 unter:
0209/23774 – Buchhandlung Junius
0209/1551667 – B3-Beyrow Business Beratung

Anmeldungen per E-Mail unter:
info@si-familienfest.de

Start ist an der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen. Der ca. 10 km lange Rundkurs führt über den Nordsternpark wieder zurück zur Kinderburg.

Bei dieser Tour geht es nicht um Geschwindigkeit!

An 5 Stationen haben Eltern und Kinder die Möglichkeit, mehr über die Region zu erfahren und sich an einem kleinen Quiz zu beteiligen.

Unter allen teilnehmenden Kindern werden anschließend attraktive Preise verlost.

Start der Fahrradrallye ab 11 Uhr bis 12 Uhr an der Kinderburg. Die Meldestelle ist ab 10 Uhr geöffnet.

Tolles Rahmenprogramm mit amerikanischer Versteigerung und

Mit dem Erlös des Familien-Ferien-Festes wird ein Kleinkinderspielplatz an der Kinderburg finanziert. Außerdem unterstützen wir die minderjährigen, alleinerziehenden Mütter, die im Christlichen Jugenddorf (CJD) in Westerholt leben.

Die Kinderburg ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung im Gesundheitspark Nienhausen (Feldmarkstr. 209). In der Kinderburg wird ganzheitliche und nachhaltige Bildung zu den Themen Umwelt und Natur vermittelt.

Das Gelände rund um die Kinderburg bietet dazu viel Freiraum.

Durch den großen Burgspielplatz mit einem motorischen Pfad für die größeren Kinder, einem kostenlosen Spielzeugverleih, den Essbaren Gärten und den Prachtlamas konnte in den letzten Jahren schon ein beachtliches Angebot geschaffen werden.

Ein Integrationscafé mit großer Außenterrasse und leckeren hausgemachten ökologischen Speisen sowie eine eigene Kaffeerösterei runden das vielfältige Angebot ab.

Zurzeit wird an der Umsetzung eines Kleinkindspielplatzes gearbeitet, um den kleineren Kindern und den Familien auch einen „eigenen“ Spielplatz zu bieten.

Unterstützt durch

  • ADFC Kreisband GE

  • Floralstudio Corinna Jaspers

  • Immer wieder GERN

  • Heiners

  • Buchhandlung Lothar Junius

  • Tischlerei Kouker

  • kultur leben e.V.

  • Limego

  • Fahrrad XXL Meinhövel

  • Webdesign mileon.net

  • Schalke Hilft

  • Sparkasse Gelsenkirchen

  • Stölting